DAS RÜCKEN-HAUS   NEURO-HAUS

 

 

 

 

 

[ Neuroplus           

 

 

 

Jeden Monat  neu                   Infos          Produkte          Wissen  

  

 

 

Stephanie Hofschlaeger@pixelio.de

 

 


   Machen Sie mit!  Von Kindern lernen:     


    Sich a u f bauen und Löcher in die Luft lachen        


    und mit einem >Moment-Foto<  festhalten!             

 

 

Oktober  2020  

           

                    

 

I.   Hohes Tempo, hohe Beanspruchung 

Immer mit dem Fuß auf dem Gaspedal leben  und  arbeiten erzeugt hohe neuro-
physische Spannungszustände. Bis in die Zellebenen hinein.

Mehrstündige  Dauer-Spitzen-Spannungen am Tag, monate- oder jahrelang ohne
dazugehörige Entspannungszeiten, die die Spannungen wieder auflösen, bringen
das Gehirn dazu,
über überhöhte, häufige Nahrungsaufnahme oder"Körper-Ticks", 
wie "Auto-Bewegung im Sitzen" die  gehaltenen Spannungen teilweise zu neutra-
lisieren.  Und auch die Mineralstoff-Depot-Entleerung zum Teil wieder aufzufüllen.

Eine reduzierte Neutralisation  gelingt dem Körper  in den meisten Fällen, um die-
ses  belastende  Speed-Szenario  zu überwinden. Geht aber meistens zusammen
mit dem Auflösen der letzten Reserven, die  ein Gehirn-Körper-System immer zu-
rückhält für akute Notzeiten.

Das Resultat   - kommt dann noch Schlaf-Mangel hinzu, psychische Belastungen,
ist die aufgenommene Nahrung minderwertig, dann ist ein Erkranken des körper-
schwächsten Bereichs  oder stärksten Belastungspunkt des Körpers zu erwarten. 

Hat der Körper Vorerkrankungen, ist er älter oder werden ihm bei akuter Erkran-
kung Erholungszeiten nicht gegeben, kann der Organismus kollabieren.


 


II.  Schlaf-Mangel

Die aktuelle Gehirn-Forschung hat  die  Verschiebungen im Mineralstoff-Haushalt,
in  den Hormon-Systemen,  bei  den  Botenstoffen  nachgewiesen, die bei chroni-
schem Schlafmangel entstehen können.
Das Gehirn, als Schaltzentrale des Körpers ist bei Schlafmangel  besonders nega-
tiv betroffen.  Da  es durch  nicht gehabte,  regenerative Schlafzyklen  zu periodi-
schen, nicht-periodischen Aussetzern  im Merken,  Erinnern,  Aktiv sein kommen
kann. Diese Ausfälle können z.B. im Straßenverkehr zu lebensbedrohenden Situa-
tionen führen.  Aber  auch  bei  Chirurgen, Piloten und andere Berufsgruppen mit
Verantwortung  für  Menschen  kann es bei Schlafmangel über "Neuro-Aussetzer"
zu gravierenden Unfällen kommen.

 

Und  regelmässig,  unregelmässiger  Schlaf scheint auch ein fester Faktor bei der
Diabetes-Entstehung  zu sein.  Eine  japanische  Studie  deutet  darauf  hin, dass  
fortgesetzter Schlafmangel
Veränderungen  an der Enzymlage in der Leber erzeu-
gen kann.  Und  dadurch  das Risiko  im zweistelligen Prozentbereich ansteigt, an 
Diabetes zu erkranken.  

 

 

 

III.   Aus dem Hamsterrad

Die Verdichtung der Lebensabläufe hat ein extreme Qualität erreicht. Jeder zweite
Neuro-Patient aktuell klagt über zeitweisen oder dauerhaften Tinnitus.  
Eine Dauer-Gehirn-Warn-Lampe für Überbeanspruchung.

 

Krank werden oder Loslassen. Feste Tagespausen einbauen ist hier ein zielerfüllen-
der Lösungsansatz.  Dabei wichtig,  regelmässig  draussen  an der >frischen Luft< 
einen Spaziergang zu machen. Die fliessende, gleichmässige und ruhige Körperbe-
wegung entspannt sofort.  Zusammen mit der Aufnahme von frischem Sauerstoff.

Ist das nicht möglich,
dann das Fenster weit öffnen und mehrfach tief den frischen
Sauerstoff einatmen. Und  auf  einer Matte,  "die Pyramide", eine extrem entspan-
nen
de Neuro-Bewegung durchführen.
In einem Rücken- Bewegungs-Kurs hier erlernbar, s. Schnell-Info-Kurse/Alle Kurse.





 




 


 

 

 


                                                      2020

  Beim Anzeichen einer Schwäche speziell ab 40+ sollten Sie handeln.                 
 
Denn Sie haben  nur ein >Körper-Auto<.  Das Beste. Einen Rolls Royce.              
 
 Passen Sie gut darauf auf.                                            Susanne Sedello            

 

 

 

März  2018  Start

 


I. Zwitscherbox

Einen ganzen Wald mit Vogelkonzert in die Wohnung, das Zimmer holen und sofort
physische und mentale Spannung abbauen. Mit einem ungewöhnlichen
Bewegungs-
melder,  der
Neuro-Betroffene - und unter Stress Stehende mehrmals am Tag eine 
Entspannungs-Auszeit bringt. 
Unter www.zwitscherbox.de kann das Vogelkonzert probegehört werden.

 

 

II. Computer-Drucker-Kopierer manuell

Oft gesagt, hier noch einmal angemerkt,  - bitte den Geräte-Verbund nicht mit einer
>bequemen Fernbedienung< versehen, die alles automatisch anwirft, ohne dass der
Geräte-Inhaber sich mehrfach hin- und herbewegen muss.

Die Geräte-Einrichtung sollte  so konstruiert werden,  dass Hinbewegung beim Kopie-
ren,  Ausdrucken unerlässlich wird.  Die damit verbundene,  tägliche Lauf-Bewegung 
im Busi
ness-Rahmen  bringt den Körper so immer  wieder aus der zwangsweisen Ta-
ges-Sitzform heraus. Hält die Neuro- und muskulären Anteile aktiv.

 

 

III. Mit System-Atmung

Körperspannungen  und auch psychische Spannungen reduzieren,  ganz aufheben zu
können,  innerhalb von wenigen Minuten mit einer >Neuro-Atem-Automatik<. Neuro-
Physio-Bewegung beinhaltet eine spezielle Atem-Technik, die dafür entwickelt wurde,
um Spannung-Entspannung zu steuern. - Um die Neuro-Wirkung auf den ganzen Kör-
per oder einzelne Körperteile anzuwenden, s. Aktuelle Kurse, Neuro-Aufbau-Kurs 1/2.


 

 

 



Neuroplus seit 01. März 2018

DAS RÜCKEN-HAUS NEURO-HAUS . Susanne Sedello Medizinische Trainerin Neuro-Physio-Bewegung/Aufbau Warenburgstrasse 32 78050 Villingen-Schwenningen
kontakt@neurohaus.de Tel 07721 68 219 28
Google Analytics